Triff mich auf der Buchmesse Leipzig 2020

Triff mich auf der Buchmesse Leipzig 2020
Leben 0 Kommentare

Leider wurde die Buchmesse Leipzig 2020 abgesagt.

Am 12. März 2020 öffnet die Buchmesse Leipzig wieder ihre Tore. Mittlerweile ist dies ein Pflichttermin für viele buchbegeisterte und schreibende Menschen. Ich freue mich auch jedes Jahr darauf, weil in Leipzig eine einmalige Atmosphäre herrscht. Das Herzstück des Messebesuchs sind aber die Treffen mit den Menschen, denen man sonst höchstens online begegnet, und die vielen neuen Begegnungen. Ich hoffe, auch in diesem Jahr wieder viele interessante Zusammentreffen erleben zu dürfen. Um die Chancen dazu zu erhöhen, liste ich auf, wo ihr mir in diesem Jahr begegnen könnt.


Gleich am ersten Messetag, dem Donnerstag, 12. März, könnt ihr mich zu drei Themen auf dem Podium Forum autoren@leipzig, Halle 5, Stand D600, erleben:
12:00 Uhr – Wie komme ich an bezahlte Lesungen?
14:30 Uhr – Hilfe Piraten – mein Buch wurde gekapert!
17:00 Uhr – Was bringt mir die VG Wort?

Nicht verpassen!

Nicht verpassen!

Komm zum Live-Talk. Spaß ist garantiert.

Am Samstag, den 14. März, gibt es zwei Highlights:
12:00 – „Die Zwei von der Talkstelle“ live – Halle 5 Stand D512
16:00 – Vortrag „Wie gestalte ich eine Lesung lebendig?“ – CCL Vortragsraum 10

Am Sonntag, den 15. März gibt es zum Ausklang noch eine spannende Diskussionsrunde wieder auf dem Podium:
15:00 – Wie veröffentliche ich mein Buch?

Alle Termine findet ihr im Programm der Buchmesse Leipzig.

In der verbleibenden Zeit habt ihr gute Chancen, mich am Stand des Selfpublisher-Verbandes Halle 5, Stand D512, zu treffen. Oder ihr sendet mir einfach eine E-Mail an autorin@vera-nentwich.de.

Wir sehen uns in Leipzig!

Jetzt auch zum Hören!

Alle Themen aus meinem Blog und noch viel mehr gibt es ab sofort auch auf die Ohren im neuen Podcast "Die Zwei von der Talkstelle". Gemeinsam mit Tamara Leonhard gibt es alles rund um das Schreiben, Lesen, Leben und was uns sonst noch so einfällt.

Jetzt reinhören!

Die Zwei von der Talkstelle - Vom Schreiben, Lesen, Leben und was uns sonst noch so einfällt

Mehr Lesestoff

Diese Artikel könnten dich interessieren

Will ich vom Schreiben leben?

Will ich vom Schreiben leben?

Die Zeit um den Jahreswechsel ist für mich auch immer der Moment, an dem ich über das nachdenke, was ich erreichen möchte. Ich bin zwar keine Freundin von Vorsätzen, aber so ganz ohne Orientierung geh...

Zum Artikel

Die Zwei von der Talkstelle

Die Zwei von der Talkstelle

Die Zeit „zwischen den Jahren“ ist bei mir traditionell eine Phase der Entspannung, des zur Ruhe Kommens. Es wachsen neue Ideen und Pläne in mir, die ich dann im neuen Jahr umsetze

Zum Artikel

Wie der ORF mich nach Wien einlud

Wie der ORF mich nach Wien einlud

Wenn es nach den E-Mails geht, die ich regelmäßig bekomme, müsste ich schon ein riesiges Vermögen wahlweise gewonnen oder geerbt haben. Mails mit auffälligen Nachrichten öffne ich daher mit gewisser S...

Zum Artikel

Paris und das Leben

Paris und das Leben

Ich liebe Paris. Warum, kann ich nicht genau sagen. Es ist mir selbst ein Rätsel, aber nun bin ich schon das fünfte Mal in den letzten Jahren für einige Tage dorthin gefahren und spüre, während ich in...

Zum Artikel

10 Erfahrungen als Autorin, die ich wirklich nicht mag

10 Erfahrungen als Autorin, die ich wirklich nicht mag

Wer mich kennt, weiß, dass ich ein positiver Mensch bin. Ich halte nichts davon, mich unnötig lange mit Problemen zu befassen. Viel zu viel negative Energie. Nein, ich befasse mich viel lieber mit den...

Zum Artikel
0 Kommentare Triff mich auf der Buchmesse Leipzig 2020
Hinterlasse deinen Kommentar

Keine Geschichte verpassen
Gleich eintragen und ich informiere dich bevorzugt über neue Geschichten und Angebote.