Notizen der Woche 6

Notizen der Woche 6
Leben Notizen der Woche 0 Kommentare

Diese Woche bin ich spät dran mit meinen Notizen, sollten sie doch eigentlich freitags erscheinen. Gestern war ich aber nur unterwegs und hatte keine Gelegenheit dazu. Einen Vorteil hat die Verspätung, ich kann nämlich ein gestriges Highlight gleich mit aufnehmen.




Gestern habe ich einen Vortrag zum Thema"Self-Publishing - Mein Buch veröffentlichen" bei Mensa in Deutschland - Düsseldorf gehalten. Mir hat es Spaß gemacht und den Besuchern augenscheinlich auch. Es gab jedenfalls eine lebendige Diskussion. War richtig gut.Daumen hoch - das war gut!
Beim aktuellen Schreibprojekt konnte ich nun wenigstens Kapitel 12 beginnen, aber eigentlich wollte ich schon weiter sein. Ist nicht so gut.Daumen runter - das war nicht so gut
Nur einmal gejoggt in sieben Tagen. Das ist ein herber Rückschritt und gar nicht gut.Daumen runter - das war nicht so gut
Gleich zwei Anrufe kamen, in denen mir überraschenderweise berichtet wurde, dass man mich für Lesungen empfohlen hat bzw. noch empfehlen wird. In einem Fall habe ich mit der potentiellen Veranstalterin, einer Buchhändlerin, auch schon gesprochen. Drückt mal die Daumen, dass etwas daraus wird. Ist aber auf jeden Fall schonmal gut.Daumen hoch - das war gut!


Es ist doch schön, dass es immer mal wieder Überraschungen gibt. So lange sie positiv sind, freut es mich. Hattet ihr in letzter Zeit Überraschungen?

Mehr Lesestoff

Diese Artikel könnten dich interessieren

Wie offen will ich sein?

Wie offen will ich sein?

Gestern saß ich mit einem Zeitungsredakteur zusammen und wir unterhielten uns über meinen kommenden Buchstart. »Das ist ja fast wie ein zweites Outing«, stellte er plötzlich fest und ich sah ihn ersta...

Zum Artikel

Ab wann bin ich erfolgreich?

Ab wann bin ich erfolgreich?

Auf der gerade zu Ende gegangenen Buchmesse in Leipzig saß ich mit einer Bloggerin bei einem Kaffee zusammen. Wir unterhielten uns und plötzlich fragte sie mich: »Wie fühlt es sich

Zum Artikel

Geh deinen Weg

Geh deinen Weg

Gestern saß ein Redakteur der hiesigen Tageszeitung auf meiner Couch, um mich für ein Porträt zu befragen, das nächste Woche über mich erscheinen soll. Vor ein paar Monaten saß schon mal der Journalis...

Zum Artikel

Wenn alles zu viel wird

Wenn alles zu viel wird

Machen wir uns nichts vor, es gibt gemütlichere Hobbys als Bücher zu schreiben und sie im Selfpublishing zu veröffentlichen. Nicht das wir uns missverstehen: Ich liebe das, was ich tue. Aber ich muss ...

Zum Artikel

Mach doch einfach

Mach doch einfach

Wenn ich so durch die Foren surfe und die Fragen lese, die dort zum Selfpublishing gestellt werden, dann bin ich das eine oder andere Mal recht überrascht. In vielen Fragen schwingt eine große Unsiche...

Zum Artikel
0 Kommentare Notizen der Woche 6
Hinterlasse deinen Kommentar