Social Media hilft

Social Media hilft
Marketing Schreiben Social Media 2 Kommentare

Da soll noch einer sagen, Facebook & Co. wären nicht hilfreich. Nur Minuten nachdem ich den Post zu meinem Klappentext dort eingestellt hatte (siehe Macht mein Klappentext neugierig?), kam auch schon sehr hilfreiches Feedback. Ok, die Kernaussage war, dass mein Klappentext nicht so dolle ist. Sicher hätte ich es mir anders gewünscht, aber so habe ich nun die Chance, es zu verbessern. Dadurch das wirklich sehr konstruktive Hinweise gegeben wurden, wusste ich auch gleich, wo ansetzen müsste.

Hier also nun die neue Version des Klappentextes:

Wie soll man die Liebe finden, wenn Angst das Schicksal sabotiert?



Unermüdlich arbeiten Schicksalsboten daran, füreinander bestimmte Paare zusammenzubringen. Auch Mechthild sollte mit ihren 44 Jahren längst den Mann an ihrer Seite gefunden haben. Doch nach dem Tod der beschützenden Mutter, nun vollständig dem tyrannischen Vater ausgesetzt, stolpert sie ängstlich durch ihr Leben und Katastrophen pflastern ihren Weg. Als dadurch auch das Glück anderer Paare gefährdet wird, müssen die Schicksalsboten handeln.

Natürlich ist auch hier wieder jedes Feedback willkommen. Auch positives.  

Mehr Lesestoff

Diese Artikel könnten dich interessieren

Plädoyer für Gelassenheit beim Schreiben und Veröffentlichen

Plädoyer für Gelassenheit beim Schreiben und Veröffentlichen

Von dem Moment an, an dem man seinen im stillen Kämmerlein verfassten Text nimmt und ihn in die große weite Welt schickt, öffnet sich das Tor zu einer aufregenden und neuen Welt. Dieses Kind, dass man...

Zum Artikel

Lass den Schwarm helfen - Crowdfunding

Lass den Schwarm helfen - Crowdfunding

Die professionelle Produktion eines Buches ist nicht billig. Mit Lektorat, Coverdesign und anderen Kosten kommen schnell EUR 1.500 oder gar mehr zusammen. Bei der Produktion eines Hörbuchs sieht es no...

Zum Artikel

Was bringen Online-Aktionen? - Der Test

Was bringen Online-Aktionen? - Der Test

Wenn man möchte, kann man als Autorin jeden Tag an irgendeiner Aktion, Challenge oder Werbemaßnahme teilnehmen. Immer wieder stellt sich die Frage, was lohnt sich oder macht zumindest Sinn und was sol...

Zum Artikel

Ab wann ist ein Buch alt?

Ab wann ist ein Buch alt?

In der vorigen Woche erhielt ich ein E-Mail mit einer Bestellung via IBU. Erst einmal freut es mich, wenn eine Buchhandlung Bücher bei mir bestellt. Doch dann stutzte ich. Wieso hatte die Buchhandlung...

Zum Artikel

Was bei einer Veranstaltung noch wichtig ist.

Was bei einer Veranstaltung noch wichtig ist.

In den letzten beiden Wochen habe ich bereits verschiedene Aspekte zu Veranstaltungen als Marketinginstrument ausgeführt. In dieser Woche widme ich mich einigen Details, die darüber entscheiden können...

Zum Artikel
2 Kommentare Social Media hilft
Hinterlasse deinen Kommentar

  • Text

    Ich kenne die Vorversion nicht, aber der erste Satz ist grundsätzlich gut - aber *füreinander bestimmte Paare* klingt zu sperrig. Vlt. statt 'den Mann an ihrer Seite' -> den Mann fürs Leben... Der Einschub 'nun dem tyrannischen...' behindert den Lesefluss. Bei 'und Katastrophen...' wechselst du das Subjekt - du springst von der Hauptfigur zu den Katastrophen - das funktioniert meistens als Betonung gut (z.B. Sie sah ein Auto und er saß drin -> es wird bewusst von ihrer zu ihm geschwenkt), aber nicht hier - du willst ja ausdrücken, dass IHR Katastrophen passieren. Ansonsten: Der Text fasst den Inhalt gut zusammen, schöne Länge... gut :-)