Veras Welt

Mein Blog

Juli 2015

Was weißt du über diese Frau?

Was weißt du über diese Frau?

Figuren Schreiben

Ihr Name ist Annika Menzel. Sie ist dreißig Jahre alt, lebt in der Stadt in einem Mehrfamilienhaus im dritten Stock. Sie ist klein und zierlich. Fast wirkt sie zerbrechlich. Man sieht sie am Morgen das Haus verlassen und mit ihrem Kleinwagen davon fahren. Besuch scheint sie nicht so oft zu bekommen. Häufig sieht man sie auf Flohmärkten, wo sie sich für Engelsfiguren aller Art interessiert. Sie muss Unmengen von diesen Figuren besitzen. Ich weiß, dass sie an Engel und an die Macht des Universums glaubt. Sie lebt allein, ist heimlich in den Mann im Stockwerk unter ihr verliebt und hat beim Universum bestellt, dass er sie wahrnehmen möge. Mehr weiß ich nicht. Daher suche ich nach sachdienlichen Hinweisen, die mir diese Frau näher bringen.

Zum Artikel
Das Buch richtig einordnen - Genre und Stichworte

Das Buch richtig einordnen - Genre und Stichworte

Marketing Self-Publishing

Damit ein Buch von seinen Lesern gefunden wird, ist es essenziell, dass es dort eingeordnet ist, wo es diese Leser auch suchen. Wenn ein Buch (noch) nicht in den oberen Verkaufsrängen steht, ist dies die einzige Chance, überhaupt noch gesehen zu werden. Die Faktoren zur Einordnung sind das Genre und die Stichworte. Doch wie findet man die Richtigen?

Zum Artikel
Menschen - Seife und das innere Feuer

Menschen - Seife und das innere Feuer

Interview Leben

Das Leben hat unendlich viele Facetten. Diese zu erkennen, ist eine wesentliche Grundlage für mich als Autorin. Ich möchte dich mitnehmen auf eine Reise zu den unterschiedlichsten Menschen und sie dir näher vorstellen. Lass dich von den vielfältigen Lebenswegen inspirieren. Den Anfang mache ich heute bei Susann Buschmann.

Zum Artikel
Gute Geschichten brauchen Menschen

Gute Geschichten brauchen Menschen

Leben Schreiben

Wann immer wir eine Geschichte lesen, ist das Erste, dem wir Beachtung schenken, die Hauptfigur. Wir möchten diese Figur kennen lernen, seine Handlungsweise nachvollziehen. Auch wenn das Verhalten dieses Menschen - es handelt sich im Regelfall um Menschen oder zumindest um vermenschlichte Figuren - uns selbst völlig fremd ist, wollen wir mehr darüber erfahren. Uns interessiert einfach, was unsere Artgenossen so tun, warum sie es tun, wie sie lachen, weinen, sich freuen und leiden. Aber nicht nur in erdachten Geschichten gibt es interessante Menschen. Auch unsere reale Welt ist voll davon.

Zum Artikel
Warum ein verdammter Servercrash auch gut sein kann

Warum ein verdammter Servercrash auch gut sein kann

Schicksal

Freitagabend, kurz vor der Tagesschau. Ich bin bereits auf meine Lieblingstalkshow am Abend fixiert. Nur noch einmal kurz die E-Mails checken und dann wird das Wochenende eingeläutet. Doch was muss ich sehen, als ich auf mein Tablet schaue? Keine Verbindung zum Server. Auch die Webseite und der Blog lassen sich nicht aufrufen. Da auch die Webseite des Providers nicht erreichbar ist, ahne ich Fürchterliches. Mein Anruf beim Provider bestätigt es: großflächiger Stromausfall. Als dann nach einer halben Stunde Entwarnung kommt und ich gerade durchatmen möchte, kommt der eigentliche Knaller: Mein Server läuft nicht mehr an. An diesem Freitag fand ich das gar nicht gut, aber jetzt schon. Irgendwie.

Zum Artikel

Moment Willich Kompakt 1507

Moment

Beim Mittagessen werde ich angesprochen, dass man mich in der Zeitung gesehen hätte. Eine Ankündigung meiner Lesung in Willich Kompakt ist erschienen.

Zum Artikel
Servercrash

Servercrash

Schicksal

Heute Nachmittag ist es zum Super-GAU gekommen. Im Rechenzentrum, in dem mein Server steht, hat es einen massiven Stromausfall gegeben und dies hat dazu geführt, dass mein Server d

Zum Artikel

Moment RP 02-07-2015

Moment

In der Rheinischen Post erscheint ein wunderbarer Nachbericht zur Buchstartparty.

Zum Artikel