Veras Welt

Mein Blog

Januar 2014

Notizen der Woche 5

Notizen der Woche 5

Leben Notizen der Woche

Da hatte ich mir vorgenommen, regelmäßig Neuigkeiten zu berichten und dann sah es so aus, dass gar nichts passieren würde. Aber es ist dann doch noch anders gekommen.

Zum Artikel
Wohin der Plot will

Wohin der Plot will

Schreiben

Unter den Autoren gibt es grob betrachtet zwei Fraktionen. Die Einen, die erst den Ablauf ihrer Geschichte genauestens skizzieren, sprich: plotten, und die Anderen, die mit der Idee im Kopf loslegen und schauen, wohin sie die Geschichte führt. Erstere behaupten zudem immer, dass es ohne Plotten gar nicht ginge und man sich schon dadurch disqualifiziere, wenn man es nicht täte. Genügend Stoff, um mich zu verunsichern.

Zum Artikel
Notizen der Woche 4

Notizen der Woche 4

Notizen der Woche Leben

Im neuen Jahr habe ich mir vorgenommen, euch regelmäßiger zu berichten, was so passiert. Daher habe ich die neue Rubrik "Notizen der Woche" eingeführt, in der ich euch am Ende jede

Zum Artikel

Wie viel Realität?

Schreiben

Der japanische Bestsellerautor Haruki Murakami hat in einem Gespräch mit „Die Zeit“ geschildert, wie er in die Welten seiner Geschichten abtaucht. Beispielsweise spielt sein aktueller Roman in Finnland und er ist erst nach Fertigstellung dorthin gereist, um dann festzustellen, dass alles so war, wie er es sich ausgemalt hatte. Beim Lesen dieses Gesprächs habe ich mehrfach bestätigend genickt. Ja, genauso ist es, wenn ich schreibe. Doch es wird auch eine mahnende Stimme in mir laut.

Zum Artikel

Gleich die Nächste

Lesung

Nun geht es Schlag auf Schlag. Am 27. März 2014 bin ich Teil der Quartalslesung in Café Mocca Nova in Mülheim an der Ruhr. Beginn ist um 19:30 Uhr. Die Adresse lautet Löhberg 16,

Zum Artikel

Erste Lesung 2014

Lesung

Meine Aktivitäten, mehr Lesungen durchführen zu können, tragen erste Früchte. Julia vom Blog "Letters from Juliet" hat mich zu einer ihrer berühmten Wohnzimmerlesungen eingeladen.

Zum Artikel
Jetzt in matt

Jetzt in matt

Blaue Vögel Bücher Self-Publishing Weiße Sterne

Meine Bücher werden bei CreateSpace gedruckt. Dies ist ein Tochterunternehmen von Amazon. Diese Firma sitzt in den USA und das merkt man hier und da. Aber es funktioniert ganz gut.

Zum Artikel
Mehr Lesungen 2014

Mehr Lesungen 2014

Lesung

Lesungen machen Spaß. Dies durfte ich glücklicherweise schon mehrfach erfahren. Sie kommen sicher auch meinem Bedürfnis entgegen, direkten Kontakt zum Publikum zu bekommen. Daher habe ich mir für das Jahr 2014 vorgenommen, mich intensiver darum zu bemühen, Lesungen halten zu können. Allerdings ist dies nicht so einfach. Viele Autorinnen und Autoren suchen nach diesen Möglichkeiten. Dazu kommt, dass noch nicht alle Veranstalter den Indie-Autoren offen gegenüberstehen. Was kann ich also tun?

Zum Artikel
Helden müssen nicht

Helden müssen nicht

Blaue Vögel Schreiben

Eine Leserin von Rausgekickt: Blaue Vögel fragte mich letztens, warum nirgends in dem Buch stehen würde, wie Mechthild sich die Kontaktlinsen herausnimmt. Ich antwortete ihr, weil es langweilig wäre. Es stünde auch nirgends, wie sie sich die Zähne putzt oder andere Selbstverständlichkeiten. Genau aus diesem Grund sieht man nämlich in Filmen nie, dass Helden auf die Toilette gehen.

Zum Artikel